Kundengruppe: Gast
Deutsch English

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Shop Anbieter und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung seitens des Shop Anbieters nicht anerkannt.

Shop Anbieter ist:

KrawallBrüder
Pascal Gaspard
Lucie-Bolte Str. 2           
66793 Saarwellingen

info@hard-tickets.com

2.Vertragsabschluss

Jede vollzogene Bestellung ist ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages. Wenn eine Bestellung im Shop aufgegeben wird, erhält der Besteller eine E-Mail, die den Eingang seiner Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Diese Bestellbestätigung ist noch keine Annahme des besagten Angebotes, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass seine Bestellung eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an den Kunden versenden. Vertragspartner ist Florian Wenzel.
Der Kunde ist verpflichtet bei der Bestellung ausschließlich wahrheitsgemäße Angaben zu machen.


3. Widerruf/Rückgabe von Veranstaltungstickets

Veranstaltungstickets obliegen gemäß BGB §312b III Nr. 6 nicht den Bestimmungen des BGB zu Fernabsatzverträgen. Ein Widerruf/eine Rückgabe von Veranstaltungstickets ist daher nicht möglich.
 

 4.Liefer- und Versandkosten

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager des Shop Anbieters an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Falls der Shop Anbieter ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, ist er dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
Alle im Hard-tickets.com bestellten Artikel werden mit der Deutschen Post AG versendet.
Die entstehenden Versandkosten variieren je nach Gewicht und Größe des Artikels.
 
Versand ins Ausland nur nach Absprache! (zusätzliche Versandkosten möglich!)
Alle eingehenden Bestellungen werden schnellstmöglich bearbeitet.
Dies kann evtl. bis zu 24 h dauern.
Der Shop Anbieter ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, sofern dem Besteller dies zumutbar ist.
Bei der Bezahlung mit "EU-Standard Transfer" erhalten Sie nach der Bestellung eine Bestätigungsmail mit allen Zahlungsinformationen.


Bitte leeren Sie dazu Ihr E-Mail Postfach!

Wir bitten um Verständnis, dass sich die Lieferzeit einzelner Bestellung aufgrund beruflicher Verpflichtungen um maximal 2 Werktage verzögern kann.


5. Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Der Besteller kann den Kaufpreis per Lastschriftverfahren (Inlandsbestellungen) bzw. per Vorabüberweisung (Auslandsbestellungen) zahlen. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist der Shop Betreiber berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls dem Shop Betreiber nachweislich ein höherer Verzugsschaden entstanden ist, ist er berechtigt, diesen geltend zu machen. 

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Shop Betreibers. 

7. Gewährleistung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. Der Shop Betreiber haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet er nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die vertragliche Haftung des Shop Betreibers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht.
Sofern der Shop Betreiber fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.
Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Shop Betreiber auf dessen Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Der Shop Betreiber behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen. 

8.Urheberrechte / Geschmacksmusterrechte

Die vom Shop Betreiber gelieferten Waren sind urheberrechtlich und geschmacksmusterrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch das der Übersetzung, sind vorbehalten. Ohne ausdrückliche Genehmigung vom Shop Betreiber ist es auch nicht gestattet, die Ware oder Teile daraus photomechanisch oder sonstigen Wege zu vervielfältigen, sowie eine elektronische Einspeicherung und Verarbeitung vorzunehmen.
Ebenfalls sind die Inhalte / Bilder / Abbildungen der Website urheberrechtlich geschützt. Der Inhalt dieser Website darf ohne ausdrückliche Zustimmung vom Verantwortlichen nicht reproduziert oder unter Verwendung elektronischer System verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder in sonstiger Weise verwendet werden, soweit das Urheberrecht die nicht ausdrücklich erlaubt. Eine unerlaubte Nutzung kann gegen geltende Gesetze, einschließlich geltender Urheber-und Markenrechte verstoßen. 

9.Anwendbares Recht 

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.  

10.Sonstige Bestimmungen

Ändert sich die Rechtsform vom Verantwortlichen Florian Wenzel oder geht die Unternehmung ganz oder teilweise an eine andere natürliche oder juristische Person über, gilt dies auch für alle damit verbundenen Rechtsverbindlichkeiten im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen.
Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.
 
Zurück